Mi, 23. Mai 2018

Werkstatt-Vollbrand

10.02.2009 16:17

Auto explodiert - Feuer breitet sich rasant aus

In Favoriten ist Dienstagmittag ein 300 Quadratmeter großes Ersatzteillager eines Autohändlers in der Oberlaaer Straße komplett ausgebrannt. Bei dem Versuch, das Feuer mit Handfeuerlöschern zu bekämpfen, wurden drei Mitarbeiter leicht verletzt. Ursache dürfte ein Auto gewesen sein, das explodiert ist. Der genaue Grund dafür war zunächst unklar.

Der Brand hat sich von der Werkstatt ausgehend rasant auf das Ersatzteillager ausgebreitet. Dort konnte das Feuer um 14.35 Uhr vollständig gelöscht werden. Insgesamt waren rund 60 Mann der Berufsfeuerwehr Favoriten im Einsatz.

Auch drei Autos, die in der Werkstatt waren, wurden beim Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die verletzten Mitarbeiter wurden laut Feuerwehr mit Verbrennungen ersten und zweiten Grades ins AKH gebracht. Bisher ist die Höhe des Schadens nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden