Do, 24. Mai 2018

Hotel-Einbrecher

10.02.2009 22:24

Täter karren 70.000 Euro mit Scheibtruhe davon

Auf volle Kassen durch die laufende Skisaison haben offenbar jene Einbrecher gehofft, die in der Nacht auf Montag in Schladming (Bezirk Liezen) in zwei Hotels eingebrochen sind. Ihre Hoffnungen erfüllten sich: Zwei Tresore wurden per Scheibtruhe abtransportiert, die Beute beläuft sich laut Polizei auf rund 70.000 Euro.

Die Einbrecher zwängten die Eingangstür eines Hotels auf und drangen in ein Büro ein. Mit dem Schubkarren beförderten sie einen Standtresor samt 40.000 Euro Inhalt aus dem Hotel. Kurze Zeit später gelangten vermutlich die gleichen Täter - auf die gleiche Weise - in ein weiteres Hotel in Schladming-Rohrmoos. Wieder zwängten sie die Schiebetüre auf und stahlen einen Standtresor, in dem sich 30.000 Euro Bargeld befanden.

Augenzeugen gibt es keine, ein Gast hatte gegen 4.00 Uhr ein Geräusch gehört, das er im Nachhinein mit dem Abtransport der Beute in Verbindung brachte.

Flucht Richtung Ramsau
Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dürften die Täter in Richtung Ramsau geflüchtet sein. An einer Stelle, wo im Dezember nach einem ähnlichen Diebstahl der ausgeräumte Tresor gefunden worden war, wurden Reifenspuren der mutmaßlichen Fluchtautos entdeckt. Auch ein Einbruchsversuch vom vergangenem Samstag in Bad Aussee könnte, wie identische Schleifspuren nahelegen, auf das Konto derselben Täter gehen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden