Di, 22. Mai 2018

Lebender Torpedo

09.02.2009 16:14

Hund bricht Webbers Haushälterin das Bein

Bei Red-Bull-Pilot Mark Webber hält das Pech an. Der 32-Jährige hatte sich im Herbst bei einem Radunfall in Tasmanien das Bein gebrochen und muss die nächsten eineinhab Jahre mit einem Titannagel im Knochen fahren. Nun hat sich auch noch die Haushälterin des Australiers nach einer unliebsamen Begegnung mit dem Hund des Formel-1-Piloten das Bein gebrochen.

Passiert ist das Unglück am Wochenende in England. Der 42 Kilo schwere rohodesische Ridgeback "Zimba", auch bekannt als afrikanischer Löwenhund, brachte die Reinigungskraft zu Fall. Webber, der bis vor kurzem selbst noch auf Krücken gehen musste, war glücklicherweise zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Raum. "Er ist ein lebender Torpedo", erzählte Webber in Spanien.

Halbnackt in der Kältekammer
Webber ist bei seiner Rehabilitation sehr ungewöhnliche Wege gegangen. So hatte er z.B. immer wieder eine Kältekammer aufgesucht, in der man beinahe unbekleidet zunächst für 30 Sekunden bei minus 50 Grad Celsius und dann sogar drei Minuten bei minus 130 Grad verbringt. "Das ist gut für das allgemeine Wohlbefinden, das Immunsystem und womöglich auch für die Cellulite", scherzte Webber.

Bei Red Bull Racing ist man bereits sehr gespannt, wie sich Webber, der in seine bereits achte Formel-1-Saison geht und noch immer sieglos ist, gegen seinen jüngeren und schnellen Teamkollegen Sebastian Vettel schlägt. "Das wird die größte Herausforderung seiner Karriere. Mark hat sich bisher gegen jeden Teamkollegen durchgesetzt und es gibt nicht viele Fahrer, die über eine Runde schneller sind als Mark", sagte Teamchef Horner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
ÖFB-Kaderbekanntgabe
Franco Foda: Vier Debütanten für Testspiel-Kracher
Fußball National
Dortmund vermeldet
Nun ist es fix: Favre wird Nachfolger von Stöger!
Fußball International
Derzeit bei Hannover
Bremen wieder an Martin Harnik interessiert
Fußball International
Spuren der Camorra
Mafia-Kontakte: Drei Stars in Italien angezeigt
Fußball International
Pellegrini übernimmt
West Ham: Neuer Coach für Marko Arnautovic
Fußball International
„Pause einlegen“
Das plant Ralph Hasenhüttl nach dem Leipzig-Aus
Fußball International
Bereits mit PSG einig
Neuer Klub: Buffon-Wechsel offenbar so gut wie fix
Fußball International

Für den Newsletter anmelden