Sa, 18. November 2017

Brüste gezeigt

10.02.2009 11:01

Fan entblößt sich vor Mickey Rourke

Hollywood-Star müsste man sein... Seitdem Mickey Rourke mit seiner Rolle in „The Wrestler“ das ganz große Comeback gelungen ist – der Schauspieler wird mit Preisen überhäuft und ist sogar für einen Oscar nominiert –, kann er sich vor Fans kaum mehr retten. Jüngstes Beispiel: In Paris hat sich eine junge Frau vor dem Raubein gar entblößt.

Rourke verließ gerade das Hotel Plaza, als die Blondine auf ihn zukam, ihre Jacke öffnete und dem Star ihre nackten Brüste zeigte. Was für ein Glück für uns, dass Fotografen vor Ort waren, die die Szene für die Nachwelt festhielten...

Auf der Überholspur
Der 52-Jährige befindet sich durch seine Rolle in „The Wrestler“ wieder auf der Überholspur. Erst am vergangenen Wochenende wurde er beim britischen Filmpreis BAFTA als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet, und er rechnet sich auch Chancen für den Oscar aus: „Ich weiß schließlich, was ich geleistet habe. Basta", so der Hollywood-Rabauke in einem Interview mit der Zeitschrift "Penthouse". Er habe sich schon einen Smoking für die Gala am 22. Februar bestellt: „Der ist sogar ein bisschen pink", sagte Rourke. Die Zeiten, in denen man ihn nur in Schwarz-Weiß gesehen habe, seien endgültig vorbei.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden