Fr, 25. Mai 2018

3,5 Meter Schnee

05.02.2009 09:06

Schneereichster Winter seit gut zehn Jahren

Was die Lesachtaler, Gailtaler und Osttiroler bereits nach andauerndem Schneeschaufel-Einsatz wissen, bestätigen nun die Meteorologen: Dieser Winter ist ein außergewöhnlich schneereicher! Dreieinhalb Meter der weißen Pracht hat's bisher etwa in Kötschach-Mauthen geschneit und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Denn schon kommendes Wochenende bringt das bereits neunte Mittelmeertief wieder Schneezuwachs.
"Mit dem letzten Schneefall sind in Kötschach-Mauthen wieder knapp 40 Zentimeter Neuschnee dazu gekommen, wo aktuell etwa eineinhalb Meter liegen", berichtet Franz Stockinger von der Wetterwarte in Klagenfurt: "So viel geschneit hat es hier seit zehn Jahren nicht mehr!"


Addiert man die Schneemengen im heurigen Winter, so hat's alleine im Oberen Gailtal im Tal dreieinhalb Meter Neuschnee gegeben. Auf den Bergen sogar noch mehr...


Immerhin brachte das achte Mittelmeertief alleine in den Karawanken einen Neuschneezuwachs von bis zu 80 Zentimetern und auch in Klagenfurt blieben dreizehn Zentimeter liegen.


Nächstes Tief im Anmarsch

"Und der Winter ist noch nicht vorbei", prognostiziert Wetterexperte Christian Stefan: "Schon am Wochenende kommt das neunte schneereiche Tief auf uns zu." Rechtzeitig vor den Semesterferien. Doch Vorsicht! Der viele Schnee birgt auch Gefahren in sich. Die Lawinengefahr ist aktuell als "groß" zu beurteilen.


von Hannes Wallner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden