Di, 22. Mai 2018

Übler "Absturz"

03.02.2009 00:29

Nach Rauferei geflüchtet - und Polizisten attackiert

Zu turbulenten Szenen ist es in der Nacht auf Sonntag am St.-Peter-Gürtel in Graz gekommen. Zwei Männer waren in einem Lokal in Hausmannstätten in eine Rauferei verwickelt gewesen und flüchteten anschließend nach Graz. Im Zuge einer Fahndung wurden sie gestellt, dabei ging einer der Kampfhähne auf die Beamten los und verletzte drei leicht. Er wurde festgenommen.

Der 24 Jahre alte Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung rastete plötzlich aus, als die Polizisten seine Daten aufnehmen wollten. Er wurde überwältigt und wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt festgenommen, konnte aber aufgrund seiner starken Alkoholisierung vorerst nicht vernommen werden.

Nach Abschluss der Einvernahme habe die Staatsanwaltschaft Graz über die Haft zu entscheiden, hieß es.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden