Do, 19. Oktober 2017

Erster Paar-Auftritt

23.01.2009 14:34

Boris Becker pokert für seine Lilly bei Stefan Raab

Seit Anfang des Jahres ist es offiziell: Boris Becker ist wieder mit seiner Ex-Ex-Freundin Lilly Kerssenberg glücklich. Ihren ersten offiziellen Wieder-Auftritt als Paar haben die beiden zwar noch vor sich, doch einen Termin dafür gibt es schon: am 3. Februar bei Stefan Raabs Poker-Nacht.

Mit dem Paar, das nach der gescheiterten Verlobung des Ex-Tennisstars mit der Schmuckdesignerin Sandy Meyer-Wölden wieder zueinander gefunden hat, sitzen Mario Basler, Elton, ein Wildcard-Gewinner, der sich im Internet für das Event qualifizieren kann, und eben Raab am Pokertisch. Das Event wird auf ProSieben live übertragen.

Boris' neue Leidenschaft
Als passionierter Spieler gehört Poker-Fan Becker (mehr dazu in der Infobox) zu den Favoriten der illustren Runde. Vielleicht erspielt er ja ein kleines Geschenk für seine Lilly. Denn insgesamt 100.000 Euro Preisgeld warten im Jackpot auf die Spieler. Wer als Letzter den Zocker-Tisch verlässt, gewinnt 50.000 Euro. Der Rest wird je nach Platzierung verteilt, nur der Schlechteste geht vollständig leer aus. Gespielt wird die Variante Texas Hold ’Em.

"Schöne Dinge passieren im Leben immer wieder"

Anfang Jänner hat der 41-Jährige bestätigt, dass er wieder mit Lilly, sie ist Model, zusammen ist. Bisher hatte er sie nur als gute Freundin bezeichnet. "Wir sind wieder glücklich zusammen", zitiert die "Schweizer Illustrierte" dem Sportler, der sich zusammen mit seine neuen alten Liebe und seinem jüngsten Sohn beim Ski-Urlaub in St. Moritz fotografieren ließ. Beckers Kommentar zur aufgefrischten Liebe: "Schöne Dinge passieren im Leben immer wieder."

Becker und die Holländerin waren etwa zwei Jahre zusammen. Im Oktober 2007 trennte er sich per SMS von ihr und erklärte damals, sie seien noch eng befreundet. Kurz vor seiner Verlobung mit Sandy im August 2008 waren sie zusammen auf Mallorca gesehen worden. Nachdem die Verlobung Anfang November geplatzt war, wurde Lilly wieder zur ständigen Begleiterin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).