Di, 21. November 2017

Vier Großeinsätze

25.01.2009 14:31

Ereignisreiche Nacht für Feuerwehren

Gleich vier Brände haben die Feuerwehren in der Nacht auf Freitag zu Großeinsätzen ausrücken lassen. In Reichersberg wurde ein Holzhaus Raub der Flammen (siehe Foto); in Sierning brannte ein Wohnhaus ab. In Andorf war ein Holzofen die Ursache für einen Glimmbrand in einem Holzhaus und in Ried im Innkreis geriet ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand.

Die Besitzerin des Holzhauses, eine 38-jährige Fachlehrerin bemerkte am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ein Knistern in der Küche. Als die Frau Nachschau hielt, bemerkte sie, dass im Bereich eines Edelstahlkamins, der von der Küche durch den Dachstuhl ins Freie geführt wird, Feuer ausgebrochen war. Der Dachstuhl hatte bereits Feuer gefangen. Die 38-Jährige verständigte die Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen zum Einsatzort ausrückte und den Brand rasch unter Kontrolle bringen konnte.

Glimmbrand in Andorf
Auch in einem Holzhaus in Andorf war am Donnerstag gegen 16.30 Uhr ein Glimmbrand ausgebrochen. Die Bewohnerin, eine 58-jährige Frau, bemerkte, dass aus der Bauernstube Rauch drang. Zwei Stunden später entdeckte die Hausfrau, dass es im Bereich des Dachgiebels rauchte, worauf sie sofort die Feuerwehr alarmierte. Diese trug den Rohrkamin ab, der im Bereich eines angrenzenden Holzbalken zerrissen war, weshalb es vermutlich zu einem Glimmbrand kam. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden steht derzeit noch nicht fest.

Brand in Wohnhaus in Sierning
Gleich vier Feuerwehren mussten am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in Sierning zu einem Brand im Wohnhaus einer 47-jährigen Geschäftsführerin ausrücken. Im Bereich der Dachdurchführung eines Kaminrohres war aus unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich mehrer Personen in diesem Raum, verletzt wurde niemand. Der Schaden steht derzeit noch nicht fest.

Wirtschaftsgebäude in Reichersberg abgebrannt
Noch einmal gab es Brandalarm. In Reichersberg brach Freitag Früh gegen 4.00 Uhr in einem Wirtschaftsgebäude ein Brand aus. Das Holzhaus wurde dabei komplett zerstört. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein daneben stehendes Wohnhaus verhindern. Verletzt wurde niemand.

Bilder vom Brand in Reichersdorf findest du in den Infobox!

 





 



 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden