Fr, 15. Dezember 2017

Beyonce war zu spät

15.01.2009 16:26

Lugner hat endlich einen Gast für den Opernball

Society-Löwe Richard Lugner hat endlich den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Edel-Stripperin Dita von Teese, im vergangenen Jahr Gast des Baumeisters beim Opernball. "Ich habe in der Nacht auf heute unterschrieben", freute sich Mörtel am Donnerstag. Details will er naturgemäß noch nicht verraten - nur so viel: "Er oder sie kommt aus Los Angeles." Wer könnte Lugners berühmter Gast sein? Verrate uns in den Postings unten deinen Tipp!

Gleichzeitig ging dem Baumeister, wie er sagt, ein toller Gast durch die Lappen. "Ich habe der Sängerin Beyonce absagen müssen, ich habe das SMS zu spät bekommen und den Vertrag mit dem oder der anderen bereits unterschrieben", bedauert Mörtel. Grämen tut er sich allerdings aber nicht: "So schlecht ist mein Gast auch nicht."

Im Dezember war Lugner der ursprüngliche Gast abhanden gekommen. "Ich habe gerade telefoniert. Sie hat sich sehr schwammig ausgedrückt, aber sie dürfte schwanger sein. Blöd, sie wäre so toll gewesen", grummelte der Baumeister kurz vor Weihnachten. Um wen es sich gehandelt hat, wollte der große Schweiger nicht verraten, sagte nur: "Brigitte Nielsen ist es nicht, die war auch nie vorgesehen. Auch wenn es geschrieben wurde." Traditionsgemäß gibt Lugner seinen Gast im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Wer, glaubst du, könnte Lugners berühmter Gast aus Los Angeles sein? Verrate uns in den Postings unten deinen Tipp!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden