Di, 21. November 2017

„Haager Lies“

13.01.2009 11:43

Zug übersehen - Laster wird mitgeschleift

Aus den Schienen ist die "Haager Lies" gesprungen, als sie beim Bahnhof Altenhof im Bezirk Grieskirchen einen Tankwagen rammte. Die Lokalbahn schleifte den mit Quarzsand beladenen Lastzug noch zehn Meter weit mit. Der Chauffeur wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er und der einzige Bahnpassagier wurden leicht verletzt.

Um elf Uhr Vormittag hatte in Gaspoltshofen der 28-jährige Lkw-Lenker Andreas H. aus Deutschland den Triebwagen der "Stern und Hafferl"-Lokalbahn übersehen. Der Puffer erwischte den Auflieger-Lkw hinterm Führerhaus, das Gespann knickte ab. Der Zug sprang aus den Schienen und fuhr fünf Meter neben den Gleisen weiter. Obwohl der Tankwagen mit mehreren Tonnen Quarzsand beladen war, schleifte ihn der Zug zehn Meter mit. "Wir brauchten den schweren Kran, um den Zug wieder auf die Schienen zu heben. Das dauert einige Stunden", so Josef Dambauer, FF Affnang.

Unbeschrankter Bahnübergang
Feuerwehren rückten schon öfter zum unbeschrankten Bahnübergang aus, wenn Lenker die "Haager Lies" übersahen. Laut Fahrplan kommt der Triebwagen 17-mal am Tag in Altenhof vorbei. Meist gehen die Unfälle glimpflich aus, einmal gab es einen Toten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden