Mo, 11. Dezember 2017

Rekordjahr

10.01.2009 13:18

100.000 Besucher bei der Rieder Messe

2008 war für die Rieder Messe ein Rekordjahr: Mehr als 100.000 Gäste kamen zu den 107 Veranstaltungen.

"Alle drei Tage gings bei uns rund", freut sich Messedirektor Helmut Slezak, der das Rekordjahr toppen will. "Wir sind gut aufgestellt", hat Slezak keine Angst vor der nach dem Rekordjahr 2008 hoch liegenden Messlatte. Schließlich gingen 15.000 Nächtigungen in der Region auf die Kappe von Messe-Veranstaltungen. Ein Wert, den Slezak heuer übertreffen will.

Mit der von der "Krone" präsentierten Automesse, bei der 2008 mit 34 teilnehmenden Automarken ein neuer Top-Wert erreicht worden war, soll von 6. bis 8. Februar der erste Schritt dazu gelingen. Dazu wird erstmals die Messe 50+ speziell für über 50-Jährige abgehalten. "Unser Herzstück ist aber natürlich die Herbstmesse von 9. bis 13. September", so Slezak. Bei der auch die neue Messehalle, für die im Herbst 08 Spatenstich gewesen ist, bereits fertig sein und erstmals in Betrieb gehen soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden