Sa, 25. November 2017

Rekordbesuch

09.01.2009 17:16

Therme Laa schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Die Therme Laa - Hotel & Spa im nördlichen Weinviertel ist auch im vergangenen Jahr auf Erfolgskurs gesteuert. So wurde nach Angaben vom Freitag in der Tagestherme 2008 die Rekordzahl von 388.760 Gästen gezählt (Schnitt: 1.062). Die Steigerung der Nächtigungen im Vier Sterne Superior Hotel hat - im Vergleich mit 2007 - 5,07 Prozent betragen.

"Die Therme Laa - Hotel & Spa hat somit überdurchschnittliche Wachstumsraten erzielt", resümierte Direktorin Bettina Spies zufrieden. Das sei angesichts neuer Mitbewerber in der Thermen- und Wellnessbranche ein "außergewöhnlicher Erfolg" und ein "kräftiges Lebenszeichen am gesättigten Wellnessmarkt". Von den 388.760 Tagesgästen in der Therme (in den Jahren zuvor jeweils etwa 360.000) kamen rund 70 Prozent aus Österreich und bereits knapp 30 Prozent aus Tschechien, letztere vorwiegend aus dem Raum Brünn.

"Fußballfreie Zone" während EM war voller Erfolg
Zur Steigerung von 5,07 Prozent bei der Zahl der Nächtigungen im Hotel Therme Laa Superior merkte Spies an, dass das Plus im vergangenen Juni - und damit während der EURO 2008 - im Jahresvergleich sogar 31,31 Prozent betragen hat. Die Strategie mit dem Auftritt als "fußballfreie Zone" habe sich somit bewährt. Wie in der Therme steige auch im Hotel der Anteil tschechischer Gäste. So seien im vergangenen Jahr 8,08 Prozent der Nächtigungen (2007: 6,26 Prozent) auf Besucher aus dem Nachbarland entfallen.

Die Gesamtanlage Therme Laa - Hotel & Spa zählt 212 Mitarbeiter (118 im Hotel, 94 in der Therme). Die Beschäftigten würden "nach wie vor zum Großteil aus dem Weinviertel" stammen, betonte die Direktorin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden