Mi, 22. November 2017

„Kylie in Love“

08.01.2009 15:36

Kylie Minogue mit neuer Liebe?

Hat Kylie Minogue etwa eine neue Liebe? Das britische Magain „Hello!“ sagt ganz klar Ja und zeigt Bilder von dem Popfloh Hand in Hand mit einem feschen Spanier bei einem romantischen Skiurlaub in Chamonix. Kylie und der Beau namens Andres Velencoso hätten sich die ganze Zeit über toll amüsiert und seien oft küssend gesichtet worden.

Die australische Sängerin und das Chanel-Model wurden laut dem Blatt bereits im Oktober zum ersten Mal zusammen gesehen. Weihnachten hätten sie zwar noch getrennt und mit ihren eigenen Familien verbracht, doch ins neue Jahr seien Kylie und der 30-Jährige gemeinsam gerutscht - ganz romantisch in den französischen Alpen.

Die beiden hätten sich in den Bergen ein Chalet gemietet und es mit Lichtern dekoriert. Auf den Pisten seien sie mit ihren Snowboards unterwegs gewesen und hätten viel Spaß zusammen gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden