Mi, 22. November 2017

CES 2009

07.01.2009 16:38

Eee-PCs mit Touchscreen und Tastatur-PC

Asus erweitert seine Palette von Mini-Notebooks um Geräte mit einem drehbaren und berührungsempfindlichen Display. Die neuen Netbooks aus der Eee-PC-Reihe lassen sich wie sogenannte Tablet-PCs über den Bildschirm bedienen, haben aber auch eine reguläre Tastatur. Im Vorfeld der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentierte das Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) zudem einen mobilen Computer mit angeblich acht Stunden Akku-Laufzeit sowie einen in einer Tastatur integrierten Media-Center-PC.

Für den neuen Tablet-PC, den "EeePC T91", nutzt Asus Intels Atom-Prozessor Z520 und Microsofts Betriebssystem XP Home. Das Display ist 8,9 Zoll groß. Das verwandte Modell T 101 soll einen Bildschirm mit 10,1 Zoll haben. Mit den beiden Geräten startet Asus einen neuen Versuch in Sachen Tablet-PCs. Diese waren einst liebstes Kind des Microsoft-Mitgründers Bill Gates. Die wenigen Geräte verschiedener Hersteller, die es zur Marktreife schafften, waren jedoch kommerziell nicht erfolgreich.

Bei der Entwicklung neuer Bedienfunktionen über den Bildschirm arbeitet der weltgrößte Softwarehersteller nun eng mit Asus zusammen. Microsoft-Manager Dave Fester demonstrierte etwa Anwendungen für Video-Konferenzen oder Internet-Telefonie. Die Programme laufen auf dem Betriebssystem Windows 7, das Vista folgen soll.

Leichtgewicht mit 512 Gigabyte großem SSD-Speicher
Asus kündigte außerdem das Leichtgewicht "S121" an, das bei einem 12 Zoll großen Display nur etwas mehr als 1,3 Kilogramm wiegt und über acht Stunden ohne externe Stromzufuhr auskommen soll. Das Gerät hat nach Angaben des Unternehmens einen 512 Gigabyte großen SSD-Speicher, der leichter und sparsamer ist als herkömmliche Festplatten und sich damit besonders für den mobilen Einsatz eignet. Das schlägt sich allerdings auch im Preis nieder: Das Gerät soll laut "Computerworld" über 1.600 US-Dollar kosten (rund 1.200 Euro).

Tastatur mit eingebautem Media-Center-PC
Für Staunen sorgte die Demonstration einer Tastatur samt eingebautem Media-Center-PC und fünf Zoll großem Touchscreen-Display. Das "Eee Keyboard" soll weniger als ein Kilogramm wiegen und zudem über eine drahtlose HDMI-Anbindung verfügen. Welche Hardware im Inneren des Tastatur-PCs zum Einsatz kommt, ist bislang nicht bekannt. Dem Blog von "Stuff.tv" zufolge soll das Gerät im September 2009 erscheinen.

Vom Auftragsfertiger zum Big Player
Mit den abgespeckten, aber sehr leichten EeePCs hat Asus die Geräteklasse der Mini-Notebooks oder Netbooks begründet. In diesem Jahr will der taiwanesische Hersteller, der lange Zeit nur als Auftragsfertiger für andere Unternehmen tätig war, laut einer Prognose aus dem Dezember rund 7,2 Millionen der Geräte verkaufen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden