Fr, 15. Dezember 2017

Gleich zwei Mädels

06.01.2009 16:07

Romijn und O'Connell haben Zwillinge

US-Schauspielerin Rebecca Romijn und ihr Ehemann Jerry O’Connell sind am Montag Eltern von Zwillingen geworden. Der bekannte US-Radiomoderator Howard Stern verkündete die Geburt in seiner Radioshow und verriet, dass es zwei Mädchen sind. Wie das US-Magazin "People" am Montag in seiner Online-Ausgabe berichtete, kamen die Zwillinge Dolly Rebecca Rose und Charlie Tamara Tulip am 28. Dezember zur Welt.

Die 36-jährige Romijn setzt damit den Hollywood-Trend, Kinder gleich im Doppelpack zu bekommen, fort: Auch Julia Roberts, Angelina Jolie, Lisa Marie Presley und Jennifer Lopez haben Zwillinge.

Romijn plant nun, ihren Beruf einige Zeit für ihre Kinder an den Nagel zu hängen. "Ich möchte wirklich, dass das mein Job ist, mindestens für die nächsten sechs Monate", hatte sie dem Magazin bereits im November verraten.

Schwanger durch Akupunktur
O’Connell und Romijn haben im Juli 2007 geheiratet, im Juli 2008 gaben sie bekannt, dass sie Eltern werden. Gerüchte, die Babys wären mit Hilfe einer künstlichen Befruchtung entstanden, hat das Paar zurückgewiesen. Gegenüber der US-Zeitschrift "USMagazine" sagte Romijn, dass sie einige Monate ohne Erfolg ein Hormonmedikament geschluckt hätte, ihr letztendlich aber chinesische Akupunktur geholfen habe, schwanger zu werden.

Das ehemalige "Victoria’s Secret"- und "Sports Illustrated"-Model Rebecca Romijn wurde als Schauspielerin mit ihrer Rolle als Mystique in den "X-Men"-Filmen bekannt. Zuletzt war sie bei uns auch als Alexis Meade in der TV-Serie "Ugly Betty" zu sehen. Romijn war in erster Ehe mit dem Schauspieler John Stamos ("Emergency Room") verheiratet. Ehemann Nummer zwei, Jerry O’Connell, war unter anderem in den Filmen "Jerry Maguire", "TomCat" oder "Kangaroo Jack" zu sehen. In den 1990er-Jahren spielte er in der US-Serie "Sliders" die Hauptrolle. 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden