Do, 19. Oktober 2017

Vandalen

28.12.2008 12:34

Burschen randalierten in Vöcklamarkt

Ein 20-jähriger und ein 21-jähriger Mann haben am Samstag in Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) eine Spur der Verwüstung durch einen Großteil des Ortsgebietes gezogen. Sie begingen einen Diebstahl und zahlreiche Sachbeschädigungen, teilte die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich in einer Aussendung am Sonntag mit. Die Vandalen konnten rasch ausgeforscht werden.

Zunächst besprühten die beiden Männer mehrere Pkw mit Feuerlöschern, schlugen in einer Wohnanlage eine Glastüre ein und beschädigten einen Verteilerkasten. Anschließend zerstörten sie eine Hundekotsammelstelle und zertrümmerten die Seitenscheibe eines weiteren Autos. Die "Tour" der 20- und 21-jährigen Vandalen ging weiter in eine Transportfirma. Dort versprühten sie in einem Büro und einer Lkw-Fahrerkabine den Schaum eines Feuerlöschers. Außerdem ließen sie Büroartikel, Computer und ein Mobiltelefon mitgehen. Die Polizei konnten die beiden mutmaßlichen Täter rasch ausforschen, das gesamte Diebesgut wurde sichergestellt. Die Schadenshöhe war am Sonntag noch unbekannt.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).