Di, 17. Oktober 2017

Felsiges Gelände

27.12.2008 18:26

Snowboarder 40 Meter abgestürzt

Ein 24-jähriger Niederländer ist am Freitag am Krippenstein (Bezirk Gmunden) mit seinem Snowboard 40 Meter über felsiges Gelände abgestürzt. Der junge Mann musste mit Schulterverletzungen vom Notarzthubschrauber geborgen werden.

Gemeinsam mit einem niederländischen Freund war der 24-Jährige gegen 14.30 Uhr am Krippenstein im freien Gelände unterwegs. Dabei gelangten sie in immer steileres felsiges Gelände.

Oberhalb der sogenannten Holzwerkerwand fiel der junge Mann plötzlich hin und stürzte rund 40 Meter über steiles Wald- und Felsengelände in die Tiefe. Er zog sich dabei Verletzungen an der Schulter zu und musste mit dem Notarzthubschrauber geborgen werden. Sein Sportkollege blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden