Sa, 25. November 2017

Sparen, sparen!

21.12.2008 20:43

Gaspreis-Vergleich macht sicher - es geht billiger

"Ein Wechsel des Gaslieferanten lohnt sich wirklich!", macht AK-Konsumentenschützer Georg Rathwallner Oberösterreichs Gaskunden aufmerksam. Anlass dafür ist ein neues Angebot der Kärntner KELAG, neben dem die oberösterreichischen Lieferanten nach AK-Berechnungen ziemlich teuer aussehen.

Rathwallner hat das Kärntner Angebot analysiert: Im Vergleich zur Linz AG erspart sich der Konsument bei einem Verbrauch von 10.000 Kilowattstunden etwa 150 Euro, bei einem Verbrauch von 15.000 Kilowattstunden über 200 Euro und bei 20.000 Kilowattstunden sogar fast 270 Euro. Für Kunden der Erdgas Oberösterreich sind ähnliche Kosteneinsparungen möglich: etwa 160 bzw. fast 220 bzw. über 270 Euro bei den erwähnten Verbräuchen.

Den Link zum Vergleich findest du in der Infobox!

"Die Linz AG und die Erdgas OÖ haben zwar für Mitte Jänner 2009 eine Preissenkung angekündigt, werden aber an den Preis der KELAG nicht herankommen", glaubt der AK-Experte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden