Mi, 22. November 2017

Serie geht weiter

14.12.2008 19:19

Wieder brutaler Raubüberfall in Linz

Die seit Wochen andauernde Serie von Raubüberfällen im Advent nimmt offenbar kein Ende und die Ganoven werden dabei immer frecher und brutaler: Zuletzt überfiel ein Duo einen 40-jährigen Linzer, schlug ihn nieder und trat ihn auch noch mit Füßen.
Am Samstag gegen 22.30 Uhr bat ein unbekannter Mann am Linzer Flötzerweg einen 40-jährigen Linzer um eine Zigarette. Als dieser Nein sagte, schlug ihn ein zweiter Täter von hinten nieder. Die beiden Räuber versetzten ihrem am Boden liegenden Opfer mehrere Fußtritte und versuchten gleichzeitig, dem Linzer die Geldbörse aus der Gesäßtasche zu ziehen. Weil der Mann verzweifelt um Hilfe schrie, gab das Räuber-Duo auf und flüchtete ohne Beute.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden