Sa, 16. Dezember 2017

Ricky y sus Bebes

11.12.2008 12:14

Ricky Martin zeigt seine Zwillinge

Latinostar Ricky Martin hat seine im Sommer geborenen Zwillingssöhne erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Fotos der beiden Buben, die Valentino und Matteo heißen, sind in der spanischsprachigen Ausgabe des US-Magazins "People" zu sehen. Die beiden blauäugigen Wonneproppen sind vier Monate alt und wurden von einer Leihmutter ausgetragen.

Martin hatte ihre Geburt im August bekannt gegeben, als die Kinder bereits einige Wochen alt waren. "Ich bin so glücklich", schwärmt Martin. "Alles, was sie tun, ob sie lächeln oder weinen, ist ein Segen. Vater zu sein fühlt sich fantastisch an. Das war der spirituellste Moment in meinem Leben."

"Ich wechsle ihre Windeln"
Er habe sich für eine Leihmutter entschieden, da dies im Vergleich zu einer Adoption die "schnellere Option" gewesen sei. "Ich bin derjenige, der den Kindern die Windeln wechselt, sie füttert, badet und ins Bett bringt." Nur sein "persönlicher Assistent" helfe ihm bei der Kinderbetreuung.

Kinderstiftung gegründet
Der in Puerto Rico geborene Sänger wurde mit Hits wie "She Bangs!" und "Livin' La Vida Loca" bekannt und 1998 mit einem Grammy ausgezeichnet. Neben seiner musikalischen Karriere hat der 36-Jährige eine Stiftung für Kinderrechte gegründet und engagiert sich als UNICEF-Botschafter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden