Fr, 24. November 2017

So ein Hirsch!

10.12.2008 17:22

Sechsender randaliert in US-Volkschule

Da staunten die 23 Viertklässler einer Volksschule in Coopersville im US-Bundesstaat Minnesota nicht schlecht: Mitten in einer Unterrichtstunde, in der es zufälligerweise um das Verhalten von Tieren ging, sprang plötzlich ein etwa 80 Kilogramm schwerer Hirsch durch ein geschlossenes Fenster in das Klassenzimmer und randalierte dort eine halbe Minute lang, bevor er wieder ins Freie entschwand.

„Plötzlich gab es einen fürchterlichen Krach, Glassplitter flogen durch die Gegend und ich dachte: 'Was um alles in der Welt ist den hier los?'“, beschrieb die Lehrerin der Viertklässler, Leslie Vanlet, die ungewöhnliche Situation. „Er (der Hirsch, Anm.) sah mir direkt in die Augen. Das Ganze dauerte nur wenige Sekunden, aber es waren die längsten Momente in meinem Leben“, so die Pädagogin weiter.

Ein Bub erlitt bei dem Vorfall eine leichte Verletzung, als der Hirsch ihn streifte, der Rest der Kinder kam mit dem Schrecken davon. „Es sprang über meinen Tisch und traf mich dabei am Kopf“, schilderte der zehnjährige Drake McKinnley seine Begegnung mit dem Tier.  

Der Direktor der Coopersville East Elementary School, Marty Alexander, sagte, die Lehrerin habe bei dem Zwischenfall am Montag Ruhe bewahrt und die geschockten Kinder anschließend sicher aus dem verwüsteten Klassenzimmer geleitet.

Der Hirsch verlor bei der Aktion einen Teil seines Geweihs, das nun als Andenken an den ungewöhnliche Begegnung im Klassenzimmer aufbewahrt wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden