Do, 19. Oktober 2017

Brutaler Überfall

10.12.2008 11:26

Kellnerin an den Haaren gepackt – 2.000 ¿ Beute

Ein brutaler Räuber hat Dienstagfrüh in Traun im Bezirk Linz-Land rund 2.000 Euro erbeutet. Er hatte die 35-jährige Hilfskraft eines Lokals überfallen und ist geflüchtet.

Als die Frau gegen 5.15 Uhr die Tür aufsperrte, drängte der Täter sie ins Gebäude. Er packte sie an den Haaren, hielt ihren Kopf in Richtung des Bodens und forderte Geld. Die Mitarbeiterin gab ihm zwei Brieftaschen. Als der Mann bemerkte, dass diese leer waren, drückte er sie gegen einen Kaffeeautomaten. Die verängstigte Frau zeigte ihm daraufhin, wo im Lokal das Geld versteckt war. Der Räuber nahm die Kellnerbrieftasche aus einer Schublade und rannte davon.

Täterbeschreibung
Der Täter wird als etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Bei der Tat trug er eine schwarze Winterjacke, dunkelblaue Jeans, schwarze Sportschuhe, eine Mütze und einen schwarzen Schal. Er war mit einem Tuch maskiert und sprach angeblich mit slawischem Akzent.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).