Fr, 17. November 2017

Zeitung verklagt

08.12.2008 17:47

Madonna will fünf Millionen Euro für Hochzeitsfotos

Popdiva Madonna verlangt von einer britischen Zeitung fünf Millionen Pfund (5,7 Millionen Euro) Entschädigung wegen der Veröffentlichung privater Hochzeitsfotos. Wie am Montag aus Gerichtsunterlagen des Londoner High Courts hervorging, fordert die 50-Jährige die Summe für Fotos von ihrer Hochzeit mit dem britischen Filmregisseur Guy Ritchie. Die beiden hatten im Dezember 2000 auf einem schottischen Schloss geheiratet, im vergangenen Monat ließen sie sich scheiden. Die Hochzeitszeremonie war streng exklusiv.

Die Sonntagszeitung "Mail on Sunday" hatte die Fotos am 19. Oktober dieses Jahres veröffentlicht, jedoch ohne den Star zu kontaktieren. Der Anwalt der US-Sängerin, Matthew Nicklin, sagte, dass bis zu diesem Tag keinerlei Fotos von der Hochzeit selbst veröffentlicht wurden. Die "Mail on Sunday" hatte dann jedoch elf Fotos publiziert. Fünf Millionen Pfund entsprächen dem Wert der Bilder, sagte Nicklin. Die Zeitung hätte dafür 5.000 Pfund bezahlt und zugegeben, die Privatsphäre und Urheberrechte verletzt zu haben.

Die Bilder der "vollkommen privaten" Veranstaltung am 22. Dezember 2000 habe ein Innenarchitekt heimlich kopiert, als er in Madonnas Haus in Beverly Hills arbeitete. Das Gericht entschied im Grundsatz für die Sängerin. Eine endgültige Entscheidung über die genaue Summe der Entschädigung soll im kommenden Jahr fallen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden