Sa, 18. November 2017

Blitz-Coup

04.12.2008 17:23

Polizei jagt Ganoven Beute wieder ab

Unmittelbar nach einem Blitzeinbruch Donnerstag früh in einen Elektromarkt in Ansfelden hat die Polizei den Tätern die Beute wieder abgejagt. Die Langfinger, die digitale Spiegelreflexkameras und MP3-Player gestohlen hatten, konnten geschnappt werden.

Gegen 3.20 Uhr schlug das Quartett auf der Rückseite des an der Westautobahn (A1) gelegenen Elektromarktes ein Fenster ein. Die Täter stiegen in den Geschäftsraum ein und schnappten sich Fotoapparate und MP3-Player. Anschließend verließen sie das Gebäude wieder durch das Fenster und fuhren davon.

Beute im Auto
Das Fluchtauto fand die Polizei in der Nähe des Tatortes, die Einbrecher hatten sich inzwischen davongemacht. Einer von ihnen konnte wenig später gefasst werden. Seine Komplizen waren vorerst auf der Flucht, konnten aber - dank einer großangelegten Fahndung - ebenfalls gestellt werden.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden