Sa, 18. November 2017

Sexy Femme fatale

03.12.2008 09:12

Jessica Alba verführt im neuen Campari-Kalender

Zuletzt hat die 9.999 Auserwählten, die in den Genuss des Campari-Kalenders '08 gekommen sind, eine märchenhafte Eva Mendes durch die zwölf Monate des laufenden Jahres begleitet, 2009 ist die schöne Jessica Alba dran. Auf zwölf Seiten rekelt sich die Schönheit elegant am Pool oder vor dem Hintergrund eines türkisfarbenen Ozeans, meist umringt von nicht minder erotischen Begleitern. Ästhetisch in Szene gesetzt wurden Jessica Alba und ihre Co-Clubber von Starfotograf Mario Testino und Regie-Legende Jean-Paul Goude, die die Ehre hatten, die Jubiläumsausgabe zum 10. Geburtstag des Kult-Objektes zu gestalten. krone.at hat für dich die Bilder aus dem brandneuen Campari-Kalender!

Jessica Alba, die erst vor fünf Monaten ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat, zu dem Projekt: „Die kreative Vision von Mario und Jean-Paul hat es mir unglaublich leicht gemacht, die ‚Club Campari‘ Femme Fatale darzustellen. Es war das erste Mal, dass ich für Campari und mit den beiden gearbeitet habe, und es war fantastisch. So toll habe ich bisher nur in meinen Träumen ausgesehen. Ich bin ein echter Fan ihrer Arbeit und würde jederzeit gerne wieder mit den beiden arbeiten.“

Für Mario Testino war es bereits die zweite Zusammenarbeit mit Campari, nach dem sensationellen Erfolg der „Hotel Campari“-Kampagne mit Salma Hayek. Sascha Cumia, Geschäftsführer von Campari Austria, ist vom Konzept „Club Campari“ überzeugt. „In dieser aufregenden, verführerischen Atmosphäre bietet Jessica Alba als der Mittelpunkt der Kampagne einen provozierenden Einblick in die Welt der Eleganz und Schönheit.“

„Red Passion“ ist der sprichwörtliche „rote Faden“ in allen Ausgaben des Campari-Kalenders, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Seit der ersten Ausgabe haben Jahr für Jahr weltbekannte Fotografen das Thema in Szene gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden