Di, 17. Oktober 2017

Umgebaut

02.12.2008 13:52

AK bald wieder im Stammhaus am Volksgarten

Die Arbeiterkammer Linz übersiedelt aus ihrem Ausweichquartier in der Gruberstraße wieder zurück in ihr komplett erneuertes Haus in der Volksgartenstraße 40. Ab Dienstag, 9. Dezember, ab 7.30 Uhr steht dort allen Mitgliedern das volle Leistungsangebot der AK Linz wieder zur Verfügung.

Im Ausweichquartier in der Gruberstraße 40-42, in dem die AK während des Umbaus untergebracht war, ist bis Freitag, 5. Dezember, um 13.30 Uhr, ganz normaler Betrieb. Dann wird das Gebäude geräumt und die gesamte AK am verlängerten Wochenende in die Volksgartenstraße rückübersiedelt. 320 Mitarbeiter/-innen der AK und der Gewerkschaft der Privatangestellten GPA haben im neuen Haus ihren Arbeitsplatz.

Mit dem Umbau wurden die räumlichen Voraussetzungen für die bestmögliche Service- und Beratungsqualität für die Mitglieder geschaffen. Gleich hinter dem Haupteingang liegt die neue Info-zentrale, in der alle Besucher/-innen empfangen und zu ihren Ansprechpartnern/-innen im Haus weitergeleitet werden.

Dahinter wurde ein attraktives Beratungszentrum geschaffen, in dem sämtliche Beratungsleistungen der AK zusammengefasst sind: links Arbeits-, Sozialrechts- und Lohnsteuerberatung, rechts Konsumenteninformation, Bildungs-, Mietrechts- und Migrantenberatung. Kurze Wege sorgen für eine optimale Abwicklung der Beratungen. Die Beratungszeiten sind wie bisher: Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.00 Uhr, Freitag von 7.30 bis 13.30 Uhr.

Präsident Kalliauer sehr zufrieden
"Der Umbau wurde in nur zweijähriger Bauzeit realisiert. Besonders erfreulich ist, dass der Budgetplan und der Zeitplan eingehalten werden konnten. Entstanden ist ein offenes und freundliches Haus, das allen Anforderungen an eine moderne Service- und Beratungseinrichtung - wie die Arbeiterkammer eine ist- entspricht und in der sich sowohl die Besucher als auch die Mitarbeiter wohlfühlen können", ist AK-Präsident Johann Kalliauer mit dem Ergebnis höchst zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden