Sa, 18. November 2017

Katzenripper

28.11.2008 09:25

Brutaler Tierquäler schlitzt Kater Bauch auf!

Entsetzt und erschüttert ist das Micheldorfer Politikerehepaar Wolfgang Mühllechner und Ursula Forster: Ein Tierquäler hat Kater Felix die Bauchdecke vermutlich mit einem Messer aufgeschnitten, der Stubentiger droht trotz Operation zu sterben.

"Unser Kater hatte sich nach dem Attentat 24 Stunden lang verkrochen, dabei ist so viel Gewebe abgestorben, dass es jetzt fraglich ist, ob die Wunde zuheilen kann. Zuletzt ging sie wieder auf, deshalb muss Felix nun zehn Tage lang in einer Box bleiben", berichtet Wolfgang Mühllechner (63) geschockt.

Theoretisch könnte die Tierquälerei auch ein politisch motivierter Bosheitsakt sein, weil Mühllechner Grüner Bezirksobmann ist, seine Frau Ursula (43) ist SPÖ-Mitglied und sitzt beim Verein Tagesmütter im Vorstand. Diese Kremstaler Betreuungseinheit ist in Turbulenzen, weil vor einem Jahr die Geschäftsführerin wegen finanzieller Ungereimtheiten gehen musste. Und heuer wurde ihre Nachfolgerin wegen eines angeblich getürkten Diplomzeugnisses gefeuert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden