Do, 23. November 2017

Alles total bio

27.11.2008 10:49

Samsung präsentiert „grünes“ Mobiltelefon

Mit dem "E200 ECO" hat Samsung ein Mobiltelefon vorgestellt, das sowohl Allergiker als auch die Umwelt aufatmen lassen soll. Das Gehäuse des Öko-Handys besteht aus Mais gewonnenem "Bio-Plastik", bei dessen Herstellung laut Samsung pro Tonne Rohmaterial bis zu 2,16 Tonnen Co2 eingespart werden. Das Headset des Mobiltelefons ist zudem PVC-frei, die Verpackung aus unlackiertem Recycling-Papier umweltschonend.

Das Tri-Band Handy mit den Maßen von 108 mal 45,6 mal 9,9 Millimetern verfügt über ein 1,8 Zoll großes TFT-Display, eine 1,3-Megapixel, Kamera, Bluetooth, WAP 2.0 sowie ein integriertes Stereo-FM-Radio. Unterstützt werden die Musikformate MP3, AAC und AAC+ sowie Videos mit MPEG4- und H.263-Kodierung.

Der interne Speicher ist mit 20 Megabyte recht begrenzt, lässt sich per MicroSD-Karte jedoch erweitern. Die Standby-Zeit wird von Samsung mit bis zu 300, die Gesprächszeit mit drei Stunden angegeben.

In Österreich ist das "E200 Eco" derzeit über die mobilkom austria mit dem bob-Handypaket für rund 80 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden