Mi, 17. Jänner 2018

Unbelehrbar

18.11.2008 10:46

Norweger 61 Mal ohne Führerschein erwischt

Weil er bereits 61 Mal beim Autofahren ohne Führerschein erwischt wurde, hat ein unverbesserlicher 24-jähriger Norweger am Montag zum wiederholten Male vor Gericht erscheinen müssen. "Wir hätten schon längst sein Auto konfisziert, wenn er eins hätte. Aber das Problem ist, dass er sich Fahrzeuge von anderen leiht", sagte der Polizeichef im südnorwegischen Skien.

Zuletzt sei der Mann sogar zusätzlich mit einem falschen Autokennzeichen erwischt worden, berichtete die Lokalzeitung "Varden" auf ihrer Internetseite. Dem 24-Jährigen drohe nun Untersuchungshaft.

Die Polizei scheint gegen den unbelehrbaren Mann aber dennoch ziemlich machtlos zu sein, denn er wurde bereits zwölf Mal von einem Gericht verurteilt. Erst im Oktober war er nach Abbüßung einer Gefängnisstrafe wieder freigelassen worden. "Er hat es bereits geschafft, sich seitdem vier Mal ohne Führerschein erwischen zu lassen", sagte der Polizeichef.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden