Mi, 18. Oktober 2017

Junge Kunst

21.11.2008 12:52

Kunst.Messe.Linz – kaufen ist erlaubt

Die Landesgalerie Linz wird von Freitag bis Sonntag wieder zum Hot Spot für Bildende Kunst. Bereits zum zehnten Mal geht von 21. bis 23. November die Kunst.Messe.Linz über die Bühne. Mit dem Schwerpunkt "Junge Kunst" schaut man verstärkt auf den künstlerischen Nachwuchs. Kaufen ist erlaubt!

Einmal im Jahr - bei der Kunst.Messe.Linz - werden Kunstpräsentationen, aber auch direkte, unkomplizierte Begegnungen mit Kunstschaffenden unter einem Dach angeboten. Die Landesgalerie Linz ist der Schauplatz, der auch die Spielregeln vorgibt: jede der 17 teilnehmenden Galerien stellt drei KünstlerInnen vor, eine(r) davon ist jünger als 40 Jahre. Das gibt einen guten Überblick über den künstlerischen Nachwuchs, aber auch den Status Quo der Szene in Oberösterreich.

Überblick über Szene und Preise
Für jedes Geldbörsel ist etwas dabei, natürlich darf gehandelt werden. Die Galeristen garantieren überdies beste Beratung. Die Kunstmesse ist auch ein guter Einstieg für künftige Käufer, da man einen Überblick über die aktuelle Szene mit den Preisen erhält. Übrigens: Es werden Kunstgutscheine verlost!

Jubiläum
Die Messe feiert übrigens heuer ein rundes Jubiläum: Sie findet zum zehnten Mal statt und will mit dem Schwerpunkt "Junge Kunst" den Nachwuchs in Oberösterreich beleuchten. Die Messe wird heute, Freitag, Abend feierlich eröffnet und hat am Wochenende geöffnet. Details wurden in einer Presseführung bekanntgegeben.

Insgesamt 15 Teilnehmer stellen dieses Mal in der Landesgalerie aus, u.a. die Galerie 422 aus Gmunden, die Linzer Galerie Eder, die Künstlergilde Salzkammergut/Kammerhofgalerie Gmunden, die Linzer Künstlervereinigung Maerz, die Galerie Thiele aus Linz und der Oberösterreichische Kunstverein. Neben etablierten Künstlern wie Hermann Nitsch, Ulrike Lienbacher, Anton Raidel oder Annerose Riedl werden aufstrebende Talente wie Robert Gschwantner, Kristiane Petersmann, Pia Schauenburg oder Adnan Nakicevic gezeigt.

Die Kunst.Messe.Linz will ein positives Kulturklima und funktionierende kulturelle Netzwerke in Oberösterreich zum Ausdruck bringen. Vor vier Jahren wurde sie erstmals unter das Motto "Junge Kunst" gestellt. Von den drei Künstlern, die eine Galerie bzw. ein Verein maximal präsentieren kann, war mindestens eine Person jünger als 40 Jahre. Dieser Schwerpunkt findet heuer eine Fortsetzung.

Freitag, 19 Uhr Eröffnung; Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).