Mo, 20. November 2017

Haltungs-Trainer

17.11.2008 13:10

„iPosture“ mahnt an bessere Haltung

Der moderne Mensch von heute sitzt tagsüber meist vorm PC und lümmelt abends auf der Couch vor dem Fernseher. Die Folgen: eine schlechte Haltung. Besserung verspricht nun ein kleines Gadget namens "iPosture", das seinen Nutzer mittels sanfter Vibrationen an eine bessere Haltung mahnen soll.

Menschen mit guter Haltung wirken schlanker und größer und sind somit für andere attraktiver, was wiederum glücklicher, erfolgreicher und produktiver macht – davon sind Reha-Spezialistin Dr. Elma Schnapp und ihr Gatte Moacir, seines Zeichens Neurologe, überzeugt. Damit sich jeder "jung, sexy und gesund" fühlen kann, so auch ein Buchtitel des Ärztepaares, entwickelten die beiden den "iPosture" (siehe Infobox).

Das knopfgroße Gerät wird an einer Kette, an der Kleidung oder per Pflaster direkt an der Haut befestigt und misst mittels integrierter Lagesensoren, in welcher Haltung sich der "iPosture"-Träger befindet. Weicht dessen Körperhaltung länger als eine Minute um einen Winkel von drei Grad von einer zuvor festgelegten Wunschhaltung ab, schlägt das Gerät Alarm und erinnert den Nutzer mittels Vibration daran, sich wieder gerade hinzusetzen. Ganz so, wie Mutter es einst auch machte, nur vielleicht weniger forsch.

Der Mutter-Ersatz ist allerdings nicht ganz billig: Umgerechnet rund 70 Euro müssen Menschen mit krummem Rücken für den Haltungs-Trainer löhnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden