Mo, 20. November 2017

Mehr als ein Handy

17.11.2008 10:42

„Pomegranate“-Handy kann auch Kaffee kochen

Während hierzulande noch alle vom iPhone schwärmen, bahnt sich aus der kanadischen Provinz von Neuschottland die Revolution am Mobilfunkmarkt an: "Pomegranate NS08" heißt der ungewöhnliche Alleskönner, der Telefon, Rasierapparat, Mundharmonika und Kaffeemaschine in einem sein soll.

Das "Granatapfel"-Handy bietet alle nur erdenklichen Funktionen, die man auch von der aktuellen Konkurrenz gewohnt ist. Darüber hinaus überrascht das kanadische Gerät jedoch mit ungewöhnlichen Zusatzeigenschaften: So verfügt das "Pomegrante" etwa neben einem eingebauten Beamer auch über eine Mundharmonika-Funktion sowie einen integrierten Rasierer, der locker zwischen zwei Meetings lästige Stoppel an Kinn oder Bein entfernt. A und O des Geräts ist jedoch die Kaffee-Funktion, mit deren Hilfe sich dank spezieller Kaffee-Pads – etwas Haselnuss-Aroma oder kolumbianische Röstung – binnen 30 Sekunden wohl duftender und herrlich schmeckender Kaffee kochen lässt.

Trotz aller Funktionen hält der Akku ganze fünf Tage lang durch, ehe er wieder aufgeladen werden muss. Dabei verzichtet das "Pomegranate" auf lästige Kabel – neue Energie tankt das Gerät nämlich drahtlos. Klingt zu schön, um wahr zu sein? So ist es auch: Denn "Pomegranate" ist nichts weiter als ein Marketing-Gag, um für die kanadische Provinz Nova Scotia die Werbetrommel zu rühren. Wer nämlich nach all den aufwendig produzierten Videoclips und Flash-Animationen auf der Website des Produkts (siehe Infobox) näheres über den Verkaufsstart in Erfahrung bringen möchte, wird enttäuscht.

"Eines Tages wird es vielleicht ein Gerät geben, das alles kann. Bereits heute gibt es einen Ort, der alles bietet", lautet vielmehr die insgesamt 186.000 Euro teure Botschaft der Marketing-Strategen. Dass wir mit unserem Handy Kaffee kochen können, bleibt also weiter Wunschdenken. Mit etwas Glück greifen die Handyhersteller jedoch einige Ideen der humorvollen Tourismus-Kampagne auf, um uns in naher Zukunft vielleicht doch das ultimative Traumhandy präsentieren zu können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden