Fr, 24. November 2017

Wie in „Star Wars“

05.11.2008 16:31

CNN überrascht mit Hologramm-Reporterin

Es ist ein bisschen wie in "Star Wars" gewesen, als der US-Fernsehsender CNN seine Zuschauer in der Wahlnacht mit einer neuen Technologie überraschte: Mit Hilfe modernster Kameratechnologie wurde die live aus Chicago berichtende Reporterin Jessica Yellin als Hologramm in das New Yorker Wahlstudio "gebeamt".

35 ringförmig um die Reporterin positionierte Kameras waren nötig, um den gesamten Körper aus verschiedenen Perspektiven abzufilmen. Damit die Ansichten übereinstimmen, wurde jede einzelne Kamera der Chicagoer Außenzentrale mit jenen der New Yorker Nachrichtenzentrale synchronisiert. 20 Computer komprimierten den Datenstrom laut IT-Blog "Gizmodo" schließlich auf ein erträgliches, für die Übertragung geeignetes Maß.

Ob sich die Mühen gelohnt haben, kannst du anhand des Videos (siehe oben) selbst beurteilen. CNN-Nachrichtensprecher Wolf Blitzer zeigte sich jedenfalls begeistert vom Hologramm seiner Kollegin: Mit den Worten "Du siehst aus wie Jessica Yellin und wir wissen, dass du Jessica Yellin bist" machte der Moderator seiner Verwunderung über das verblüffend echt wirkende Abbild seiner Kollegin Luft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden