Mo, 18. Dezember 2017

Wahnsinnswetter

05.11.2008 12:31

22 Grad in Tunis, 24 Grad in Weyer

Und die Hitzewelle geht weiter. Am Mittwoch kratzen wir am Allzeit-November-Temperaturrekord von 26,3 Grad, der am 7. November 1997 in Weyer erreicht wurde. Tiere schwitzen im bereits angelegten Winterfell, Pflanzen treiben aus.

Die Weiden haben sogar schon Knospen angelegt. "Aber Gartenbesitzer brauchen sich nicht sorgen, dass es Probleme mit Bäumen oder Blumen gibt. Dafür war es nicht lange genug kalt, dass die Pflanzen glauben, dass schon Frühling ist", sagt Alexandra Geritzer von der Gärtnerei Molnar in Wilhering. Auch Pflanzenbau-Chef Christian Krumphuber von der oberösterreichischen Landwirtschaftskammer beruhigt: "Wir sollten den schönen Herbst genießen, die Bauern haben länger für die Ernte Zeit. Und der Vegetation macht die Temperatur kein Problem."

Auch die Tiere genießen die Wärme. Weil es schon kalt war, haben Kamele und Pferde das Winterfell angelegt. Nun schwitzen sie etwas mehr. Aber das hält sie nicht vom Sonnenbaden ab, so Geli Mair vom Tierpark Walding. Nur die Schildkröten haben sich nach Kältewelle im Oktober, als minus 2,5 Grad gemessen wurden, in den Winterschlaf verzogen.

"Die Tageshöchst-Temperaturen sind in Oberösterreich aktuell etwa zehn Grad zu hoch", weiß Josef Haslhofer von der für Oberösterreich zuständigen Zentralanstalt für Meteorologie in Salzburg. "Wir profitieren von warmer Afrika-Luft, die derzeit aus dem Süden zu uns kommt. Das 15-Tage-Modell sagt bis nächste Woche hohe Temperaturen voraus."

Am Mittwoch, könnte es laut derzeitiger Prognose schon in der Früh um die 15 Grad warm sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden