Mi, 13. Dezember 2017

Es weihnachet

03.11.2008 11:43

Christkindl bereit zum großen Stempeln

Draußen ist das Wetter spätsommerlich, drin bereitet sich das Christkindl schon auf seinen großen Einsatz vor: Das Weihnachtspostamt Christkindl bei Steyr stempelt von 21. November bis 6. Jänner 2009 wieder Festtagsgrüße aus aller Welt ab. Kinder, die ihre Wünsche ans "Christkindl" deponieren, dürfen fix mit einer Antwort aus dem "himmlischen" Amt rechnen. Auf die Briefmarkenfreunde warten zwei neue Sondermarken und weihnachtliche Stempelmotive.

Das Weihnachtspostamt hat bereits mehr als ein halbes Jahrhundert Tradition. Seit 1950 wird dort im Advent der Post ein festlicher Stempel aufgedrückt. Wer Briefe über Christkindl verschicken will, muss nicht unbedingt selbst dorthin kommen. Aufkleber mit der Aufschrift "über Postamt Christkindl" sind bei allen österreichischen Postfilialen erhältlich.

Der Künstler Alfred Tuma hat die Sondermarken entworfen. Das Motiv "Deckenfresko aus Mattsee" hat einen Nennwert von 55 Cent und wurde in einer Auflage von acht Mio. Stück gedruckt. Anlässlich des ersten Tages der Freimachungsgültigkeit am 21. November verwenden die Post-Engerl in Christkindl den Ersttags-Zusatzstempel. "Der erste Christbaum in Ried" mit dem Nennwert 65 Cent ist bereits ab 5. November erhältlich. Die Auflage beträgt drei Mio. Stück.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch heuer zwei unterschiedliche Motive für den Sonderstempel mit der Ortsangabe "4411 Christkindl": Bis zum 26. Dezember wird die Post mit einem Weihnachts-, danach mit einem Dreikönigsbild versehen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden