Do, 23. November 2017

Ob das gut geht?

03.11.2008 12:19

Holly Madison und Criss Angel sind ein Paar!

Vom 82 Jahre alten „Bunny-Vater“ Hugh Hefner zum mehr als die Hälfte jüngeren Las-Vegas-Zauberer Criss Angel: Ex-„Playboy“-Häschen Holly Madison hat nach der Trennung von Hef und dem Auszug aus der „Playboy“-Villa offenbar mit dem umtriebigen Magier ihr neues Glück gefunden. Die beiden zeigten sich am vergangenen Wochenende zum ersten Mal öffentlich und sehr verliebt.

Dass zwischen Holly und Criss – mit bürgerlichem Namen heißt er Christopher Sarantakos – etwas läuft, war bereits vermutet worden, als Holly noch Hefners Lieblingshäschen war. Nun, wenige Wochen nach der Trennung von dem „Playboy“-Gründer (dem nun Berichten zufolge auch Häschen Nummer zwei, Kendra Wilkinson, davongehoppelt ist), ist die 28-Jährige am Freitagabend in Las Vegas erstmals offiziell als Criss‘ neue Liebe aufgetreten. Der 40-Jährige präsentierte im Hotel Luxor seine neue „Cirque du Soleil“-Show und sie war an seiner Seite. „Heute ist einer der wichtigsten Abende meines Lebens. Ich kann mir nicht vorstellen, ihn mit einer schöneren Person – und damit meine ich sowohl ihr Inneres als auch ihr Äußeres – zu verbringen“, streute Criss Holly im „People“-Magazin Rosen.

Erfüllen sich Hollys Wünsche?
Doch Holly muss aufpassen: Criss gilt nicht gerade als Heiratsmaterial – wurden ihm doch alleine in der jüngeren Vergangenheit Affären mit Britney Spears, Cameron Diaz, Paris Hilton, Lindsay Lohan und auch Minnie Driver nachgesagt. Und das, obwohl er da noch verheiratet gewesen sein soll. Seine Ex-Frau verklagt den 40-Jährigen übrigens auf Schmerzensgeld für die „jahrelangen seelischen Grausamkeiten“, die sie in der Ehe erlitten habe. Darunter jene, dass Angel der Welt verheimlichte, dass er verheiratet war.

Von Hefner hatte sich die 28-Jährige übrigens getrennt, weil sie heiraten und ein Baby bekommen wollte; Wünsche, die ihr der 82-Jährige nicht erfüllen wollte. Ob sie in diesen Dingen bei Criss mehr Erfolg haben wird, ist aber fraglich...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden