Do, 19. Oktober 2017

In der Dämmerung

01.11.2008 12:22

Einbrecher richten 15.000 Euro Schaden an

15.000 Euro Schaden haben Dämmerungseinbrecher Freitagabend in Leonding (Bezirk Linz-Land) angerichtet. Die vorerst unbekannten Täter erbeuteten bei ihrem Coup aus einem aufgebrochenen Möbeltresor eine größere Münzsammlung sowie zwei wertvolle Armbanduhren.

Die Täter schlugen laut Polizei zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr zu. Sie zwängten eine gekippte Balkontüre auf und kamen so in die im Hochparterre gelegenen Wohnung. Dort verriegelten die dreisten Einbrecher die Wohnungseingangstür mit der Sicherungskette, um anscheinend nicht bei der Suche nach Wertvollem von den heimkommenden Eigentümern gestört werden zu können. Die Fahndung nach den Tätern läuft.

Weniger Glück hatten unterdessen Samstag früh polnische Einbrecher in Neumarkt im Mühlkreis (Bezirk Freistadt). Gegen 4.15 Uhr fiel Beamten der Autobahnpolizeiinspektion ein polnischer Transporter auf der Mühlviertler Straße der B 310 auf, der mit Fahrzeugteilen vollgeladen war. Nach einer genaueren Überprüfung der Ladung stellte sich heraus, dass die Fahrzeugteile von einem frischen Einbruch in eine Welser Firma stammten. Die Polen wurden sofort festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).