Mo, 21. Mai 2018

Dealer ausgeforscht

31.10.2008 01:30

Steirer soll Cannabis verkauft haben

Nach Ermittlungen der Polizei im Burgenland sind sechs Personen wegen Verstoßes gegen das Suchtmittelgesetz angezeigt worden. Den Verdächtigen - es handelt sich um zwei Burgenländer, zwei Wiener und zwei Steirer - wird der Verkauf von Cannabiskraut über einen längeren Zeitraum vorgeworfen. Ein 22-jähriger Steirer soll das Suchtgift auch an Minderjährige verkauft haben.

Einen 25-jährigen Burgenländer sowie zwei Wiener im Alter von 20 und 22 Jahren hatten die Ermittler bereits seit längerem im Visier. Am Mittwoch wurden schließlich im Bezirk Oberwart und in Wien-Währing Hausdurchsuchungen durchgeführt. In der Wiener Wohnung wurden 25 PVC-Beutel mit etwa 60 Gramm Cannabiskraut gefunden. Im Burgenland stießen die Fahnder, die auch zwei Suchtgiftspürhunde einsetzten, auf geringe Mengen Speed und Cannabiskraut.

Outdoor-Plantage angelegt
Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Bei der Befragung gaben die zwei Wiener zu, im Gemeindegebiet von Kitzladen (Bezirk Oberwart) eine Outdoor-Plantage angelegt zu haben. Außerdem gestanden sie den Verkauf von 150 Gramm Cannabiskraut.

Steirer konsumierte auch selbst Drogen
Seit August dieses Jahres waren Beamte auch einem 22-jährigen Steirer und einem 26-jährigen Südburgenländer auf den Fersen. Der Steirer, der selbst Drogen konsumierte, soll in Lokalen und bei Festen in Feldbach und Fürstenfeld sowie in Jennersdorf Cannabisprodukte an zum Teil noch minderjährige Personen verkauft haben. Die Drogen hatte er zuvor im Raum Graz sowie in Fürstenfeld und in Güssing erworben.

Der Südburgenländer soll seit 2005 Suchtgift von fünf verschiedenen Verkäufern bezogen und ebenfalls weitergegeben haben. Bei den Erhebungen flog schließlich auch noch ein 33-jähriger Steirer auf. Ihm wird die Weitergabe von etwa 380 Gramm Cannabiskraut in den vergangenen drei Jahren vorgeworfen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden