Do, 24. Mai 2018

"Licht ist schädlich"

30.10.2008 12:03

Gemüse verfärbt sich und bleibt kürzer frisch

Gemüse ist im Supermarkt oft unverpackt oder bloß in eine transparente Folie gehüllt. Damit könnte es bald vorbei sein, folgt man einer Studie der spanischen Universität La Rioja: Die Untersuchung belegt, dass Lichteinfall das Gemüse um bis zu acht Tage kürzer frisch bleiben lässt. Außerdem führt das Licht zu Verfärbungen.

Die spanischen Forscher fanden heraus, dass Lichteinstrahlung die Frischedauer von Brokkoli, Karfiol, Lauch, Spargel und Rüben entscheidend verkürzt: bei Brokkoli um drei Tage, bei Karfiol und Lauch sogar um acht. Das entdeckten die Forscher, als sie mehrere Container mit verschiedenen Gemüsearten mit Licht beleuchteten und die Effekte maßen.

Alterung und Verfärbung durch Gasaustausch
Laut der Studie öffnet Licht die Poren von Gemüsepflanzen - über diese Poren werden Sauerstoff und Kohlendioxid ausgetauscht. Durch den Lichteinfall verliert das Gemüse an Wasser und läuft Gefahr zu dehydrieren. Weißes Gemüse verfärbt sich dann unter Lichteinfall, grünes Gemüse verliert an Festigkeit.

Keine durchsichtigen Verpackungen mehr
Vor allem in der Lagerung des Gemüses liege der Schlüssel zu längerer Frische, sagt Rioja-Studienautorin Susan Sanz. Günstig seien möglichst kühle und dunkle Lagercontainer, die auf die jeweilige Gemüseart abgestimmt sind. Außerdem sollten die Regale häufig wiederbefüllt werden, damit das Gemüse im Supermarkt so kurz wie möglich dem Licht ausgesetzt ist. Zusätzlich empfiehlt Sanz, keine durchsichtigen Verpackungen zu verwenden: "Es ist zwar bequem, das Produkt zu sehen, aber eingefärbte Verpackungen wären ein Fortschritt."

Wiener Forscher: "Licht ist nicht allein schuld"
Karl-Heinz Wagner vom Institut für Ernährungswissenschaften an der Universität Wien hält nichts von intransparenten Verpackungen: "Niemand kauft Gemüse, das er nicht genau sieht", sagt Wagner. Der Forscher räumt ein, dass Licht bei Gemüse einen Vitaminverlust auslöst. Allerdings, so Wagner, hätten andere Faktoren einen größeren Einfluss auf die Frischedauer: beispielsweise eine korrekte Lagerung, die Druckstellen verhindert, oder die richtige Kühlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden