Do, 18. Jänner 2018

"Habe 3-D satt!"

30.10.2008 15:39

Online-Petition für Heirat mit Comicfiguren

Ein Japaner hat bereits Hunderte Unterschriften für eine Online-Petition gesammelt, mit der er Ehen zwischen Comicfiguren und Menschen aus Fleisch und Blut durchsetzen will. "Ich habe die 3-D-Welt einfach satt", begründet Taichi Takashita, der insgesamt eine Million Unterstützer für die "interdimensionale" Hochzeit finden will, sein Ansinnen. Binnen einer Woche gingen bereits mehr als 1.000 Unterschriften ein.

Er fühle sich in der zweidimensionalen Welt besser zu Hause als in der echten, erklärte Takashita. Am liebsten würde er selbst in die Comic-Welt einziehen, doch da dies nach dem Stand der Technik bisher unmöglich sei, fordere er wenigstens die Legalisierung von Ehen mit zweidimensionalen Figuren.

Manga-Comics sind in Japan extrem populär. Dabei nimmt die Liebe zu den Comics teilweise extreme Züge an. Anfang des Monats hatte eine Manga-süchtige Frau in einer Online-Botschaft nach einem Mörder für ihre Eltern gesucht, weil diese die Comics weggeworfen hatten, mit denen sie bereits drei ganze Zimmer gefüllt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden