So, 27. Mai 2018

Völlig verzweifelt

30.10.2008 08:45

Nicht eingesetzt: Fußballer begeht Selbstmord

Ein griechischer Fußballer vom Drittligisten Diagoras Rhodos hat am Mittwoch aus Frust über die Nichtberücksichtigung für das Cup-Spiel gegen Olympiakos Piräus Selbstmord begangen. Der 25-jährige Yiannis Koskiniatis sprang vor dem Match gegen Meister Olympiakos Piräus von einer zwölf Meter hohen Klippe. Laut Polizeiangaben hinterließ Koskiniatis auf der Klippe eine Notiz, auf der zu lesen war: "Die Nichtberücksichtigung für den Kader war eine große Ungerechtigkeit."

Koskiniatis hatte mit den Folgen einer Fuß-Operation zu kämpfen gehabt und war deshalb im Laufe der Saison meistens nicht eingesetzt worden. Laut lokalen Medienberichten hatte ihm der Club zu psychologischer Hilfe geraten.

Am Spieltag war Koskiniatis ab Mittag abgängig gewesen, sein Motorrad war schließlich gegen 17 Uhr knapp außerhalb von Rhodos Stadt gefunden worden. Seinen Teamkollegen wurde die Nachricht in einer kurzen Pause während des Spiels mitgeteilt, die Partie endete 3:2 für Olympiakos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden