Mi, 23. Mai 2018

"Spürnase"

29.10.2008 18:14

"Carlos" stellt Einbrecher-Duo

Keine Chance haben zwei jugendliche Einbrecher gehabt, die in der Nacht auf Mittwoch in einen Klagenfurter Supermarkt eingedrungen sind. Wenig später war eine Funkstreife vor Ort. Die beiden Verdächtigen versteckten sich zwar noch auf dem Dach des Gebäudes, wurden dort jedoch von der Polizei-Spürnase "Carlos" erschnüffelt und gestellt.

Die beiden "Nachwuchs-Einbrecher", ein 16-jähriger Klagenfurter und ein 15-Jähriger aus Ludmannsdorf, hatten kurz nach Mitternacht mit einem Ziegelstein die Verglasung einer Türe beim Einkaufszentrum "Interspar" in der Durchlass-Straße eingeschlagen.

Spürnase "Carlos" stellt die Täter
Das Duo stieg ein und begann, ein Geschäft zu durchsuchen. Bald mussten sie jedoch flüchten - denn Polizisten waren ihnen schon auf den Fersen. Hundeführer Franz Gräfitsch stolz: "Mein ,Carlos, ein dreijähriger Belgischer Schäferhund, hat die beiden bald aufgestöbert."

Wenig später war "Carlos" noch in Moosburg bei der Suche nach einem Unfall-Lenker, der davongelaufen war, im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden