Mo, 21. Mai 2018

Assist beim Debüt

23.10.2008 11:19

Knappe Niederlage für Andreas Nödl

Mit einem Scorerpunkt, aber einer Niederlage der Philadelphia Flyers hat der österreichische Eishockey-Crack Andreas Nödl am Mittwoch sein NHL-Debüt gegeben. Die Flyers unterlagen zu Hause den San Jose Sharks mit 6:7 nach Penaltyschießen und sind als einziges noch siegloses Team Schlusslicht der Liga.

Nödl war zu Wochenbeginn vom Farmteam Philadelphia Phantoms in den NHL-Kader aufgestiegen und bekam in seinem ersten Spiel von Trainer John Stevens knapp über 15 Minuten Eiszeit. Der 21-jährige Stürmer bereitete in der 13. Minuten den Ausgleich zum 2:2 durch Mike Richards vor, der Wiener stand danach aber auch bei drei Gegentreffern auf dem Eis.

Fünfter Österreicher in der NHL
Nödl ist damit der fünfte Österreicher nach Torhüter Reinhard Divis (St. Louis Blues), Stürmer Christoph Brandner (Minnesota Wild), Verteidiger Thomas Pöck (New York Islanders, früher New York Rangers) und Stürmer Thomas Vanek (Buffalo Sabres), der in der stärksten Liga der Welt zum Einsatz gekommen ist.

Die Buffalo Sabres, das Team des NHL-Toptorschützen Vanek, müssen zumindest zwei Wochen auf ihren Kapitän Craig Rivet verzichten. Der 34-jährige Verteidiger unterzog sich einer Knieoperation.

NHL-Ergebnisse von Mittwoch
Philadelphia Flyers - San Jose Sharks 6:7 nach Penaltyschießen
New Jersey Devils - Dallas Stars 5:0
Ottawa Senators - Florida Panthers 1:3
St. Louis Blues - Detroit Red Wings 3:4
Chicago Blackhawks - Edmonton Oilers 3:0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden