So, 27. Mai 2018

Bilder aus Vietnam

23.10.2008 19:20

TV-Archiv zeigt alte McCain-Aufnahmen

Das französische Fernseharchiv INA hat jetzt ein mehr als 30 Jahre altes Interview mit John McCain ins Internet gestellt, das der heutige US-Präsidentschaftskandidat damals als Kriegsgefangener in Nordvietnam einem französischen TV-Reporter gab. Die knapp fünf Minuten lange Videosequenz zeigt McCain in einem Krankenhausbett liegend (siehe Bild und Link zum Video in der Infobox).

Er beantwortet Fragen des Reporters Francois Chalais und berichtet von seinem Abschuss am 25. Oktober 1967 über der nordvietnamesischen Hauptstadt Hanoi. McCain wurde bei dem Abschuss seines Flugzeugs schwer verletzt und zunächst in das Krankenhaus gebracht. Erst mehr als fünf Jahre später wurde er aus der Kriegsgefangenschaft entlassen.

Im Krankenhaus wäre er beinahe gestorben, sagte McCain in dem Interview. Auf die Frage nach dem Essen sagt er: "Es ist nicht wie in Paris..., aber ich esse es." Das Interview wurde erstmals im Jänner 1968 im französischen Fernsehen ausgestrahlt. Auf der Internetseite des Filmarchivs INA ist es eine Woche lang zu sehen (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden