Mi, 23. Mai 2018

Welpen entsorgt

22.10.2008 10:10

Drei Hundebabys in Mülltonne gefunden

Drei wimmernde Hundebabys (siehe Bild) hat eine Passantin am Sonntag in einer Mülltonne in Villach gefunden. Unbekannte hatten sich ihres Hundenachwuchses entledigen wollen und die Welpen in den Container geworfen.

"Meine Freundin traute ihren Augen nicht, als sie die Mülltonne öffnete. Darin befanden sich drei herzige Hundewelpen", erzählt die langjährige Tierschützerin Erie Rachowansky aus Klagenfurt. Die Frau ist seit zwölf Jahren im Tierschutz tätig und weiß, dass das leider kein Einzelfall ist.

Erschütternde Entdeckungen
"Wir finden fast jede Woche Hunde- oder Katzenwelpen in Mülltonnen. Oft sind die Kleinen erstickt oder verhungert, weil sie nicht rechtzeitig entdeckt wurden. In der vergangenen Woche wurde in Klagenfurt ein Hamster gleich mitsamt seinem Käfig entsorgt", ist die Tierfreundin immer wieder aufs Neue erschüttert.
 
Hundewelpen werden aufgepäppelt
"Warum geben diese Menschen die Tiere nicht wenigstens in einem Tierheim ab?" Die Hundewelpen hatten Glück im Unglück. Sie werden nun liebevoll aufgepäppelt.

Seriöse Interessenten können sich für die Kleinen unter 0664/ 1047387 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden