Di, 22. Mai 2018

Frühes Aus

23.10.2008 10:44

Jürgen Melzer in Basel gegen Igor Andrejew out

Mit Jürgen Melzer hat sich am Montagabend auch der letzte österreichische Beitrag zum Tennis-Turnier in Basel aus dem Bewerb verabschiedet. Der Niederösterreicher musste sich dem als Nummer sechs gesetzten Russen Igor Andrejew nach 1:44 Stunden Spielzeit 6:7, 5:7 geschlagen geben. Vor Melzer waren bereits Stefan Koubek, Alexander Peya, Rainer Eitzinger und Philipp Oswald in der Qualifikation für das mit 891.000 Euro dotierte ATP-Event in der Schweiz gescheitert.

Dabei hatte Melzer im Duell der Nummer 35 mit der Nummer 21 der Weltrangliste durchaus Chancen. Der 27-Jährige vergab beim Stand von 6:5 im ersten Satz drei Break-Chancen, Andrejew rettete sich aber ins Tie-Break.

Auch im zweiten Satz hatte Melzer bei 2:2 und 4:4 Möglichkeiten, seinem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Anders produzierte sich der Russe, der nach einem Doppel-Fehler des Österreichers gleich seinen ersten Matchball - gleichbedeutend mit seiner einzigen Break-Chance im zweiten Durchgang - nutzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden