Di, 22. Mai 2018

Straßenspektakel

22.10.2008 09:43

"La Strada" droht das Aus

Tausende Besucher aus dem ganzen Land lockt das Straßenkunst-Festival "La Strada" jedes Jahr nach Graz. Es ist ein buntes Fest für alle Steirer. Nun droht das Ende, weil - laut "La Strada"-Intendant Werner Schrempf - die Stadt Graz zu wenig Geld zuschießt: "Gibt es kein Umdenken, kann es das Festival 2009 nicht mehr geben."
960.000 Euro kostet "La Strada" jährlich. 120.000 Euro schießt die Grazer Wirtschaftsabteilung zu, 67.800 Euro kommen vom Kulturressort. Heuer gab's im letzten Moment noch eine Kultur-Sonderförderung von 70.000 Euro, sonst wäre das Festival womöglich schon 2008 geplatzt. Schrempf: "Wir brauchen diese 150.000 Euro aus dem Kulturressort auch im nächsten Jahr, sonst wird es das Festival nicht mehr geben."

Sparkurs gefährdet Kulturprojekte
SPÖ-Kulturstadtrat Wolfgang Riedler kennt die Problematik: "Es passiert genau das, wovor ich seit Wochen warne. Der Sparkurs von Schwarz/Grün gefährdet wichtige Kulturprojekte. Betroffen ist auch die Tanzplattform, das Welttheaterforum oder das Elevate-Festival." Riedler könne die 150.000 Euro aufgrund der Budget-Vorgaben nicht aus seinem Ressort aufbringen. "Allein die Personalkosten für das Johann-Joseph-Fux-Konservatorium sprengen meinen finanziellen Rahmen."

Schrempf spielt den Ball an Riedler zurück: "Ich erwarte mir mehr Kreativität. Ich habe es satt, dass 'La Strada' immer wieder zum politischen Spielball wird."

von Gerald Richter, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden