Mi, 23. Mai 2018

Sieben Dancefloors

18.10.2008 13:54

Praterdome öffnet seine Pforten

Mit 3.500 Quadratmetern Partyfläche und insgesamt sieben Dancefloors wird am Mittwoch um 22 Uhr im Prater die größte Diskothek Österreichs eröffnet. Über sieben Millionen Euro flossen in den Prunkbau, rund 120 Mitarbeiter werden Tag für Tag im Praterdome beschäftigt sein. Betriebsleiter Thomas Züchner hat krone.at vorab durch die noch nicht ganz fertiggestellten Räumlichkeiten des Mega-Tanztempels (Bild) geführt.

Im Eingangsbereich und in der Großraumdisco herrscht noch emsige Betriebsamkeit: Dort wo schon in wenigen Tagen Wein, Prosecco und Longdrinks über die Bar wandern sollen, hört man es jetzt noch schrauben, bohren und hämmern. "Unsere Arbeiter sind teilweise bis fünf Uhr früh hier. Bis Mittwoch ist alles fertig", zeigt sich Züchner überzeugt. Die Technik sei bereits fertig installiert, bei den ausständigen Arbeiten gehe es vorrangig um die Dekoration.

Bargeldloses Bezahlen
Das Bezahlsystem des Praterdomes ist bereits aus anderen Diskotheken der Stadt bekannt und doch einen Schritt weiterentwickelt: Die konsumierten Getränke werden auf einer personalisierten Chipkarte gespeichert, bezahlt wird erst am Ausgang. Zur Personalisierung wird von jedem Praterdome-Besucher am Eingang ein Foto gemacht, das auf der Chipkarte gespeichert wird. Datenschützer bräuchten unterdessen keinen Alarm zu schlagen, meint Züchner: "Die Fotos werden selbstverständlich nach verlassen der Disco gelöscht".

Sicherheit an oberster Stelle
Sicherheit wird im Praterdome groß geschrieben: Neben einer eigenen Polizeiwache im Gebäude sind zusätzlich drei Polizisten in Uniform im Haus unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden