Mo, 21. Mai 2018

US-Wahlkampf

19.10.2008 08:42

McCain macht in Umfragen Boden gut

Nach der letzten TV-Debatte hat der republikanische Präsidentschaftskandidat John McCain in Umfragen Boden gut gemacht. Das Ergebnis der ersten Befragung danach zeige deutlich, dass McCain in der Zustimmung zulege, sagte der Meinungsforscher John Zogby am Samstag bei der Vorlage der Zahlen, die im Auftrag der Nachrichtenagentur Reuters und C-Span erhoben wurden. In Umfragen direkt nach der Debatte am Mittwoch hatte McCains demokratischer Rivale Barack Obama besser abgeschnitten.

Die jüngsten Zahlen zeigten einen Schub für McCain seit Donnerstag, erklärte Zogby. Das Samstag-Ergebnis sieht Obama bei 48 Prozent und den Republikaner bei 44 Prozent. Zudem scheint sich die Unterstützung für McCain innerhalb des konservativen Lagers zu festigen. 91 Prozent der Republikaner stellten sich hinter hin. Obama erhielt die Zustimmung von 88 Prozent seiner Parteianhänger. Unter unabhängigen Wählern hält der Demokrat einen Vorsprung von 16 Prozentpunkten. Viele Experten halten die Stimmen dieser Gruppe für entscheidend bei der Wahl in gut zwei Wochen.

Frauen kehren zu McCain zurück
In der Gruppe der Frauen büßte Obama demnach in den beiden vergangenen Umfrage-Tagen vier Prozentpunkte ein und liegt noch mit sieben Prozentpunkten vorne. "Und das bedeutet: Republikanische Frauen kehren zu McCain zurück", sagte Zogby.

Obama war in der Finanzkrise an seinem Rivalen vorbeigezogen. Die Sorge um den Wirtschaftsabschwung ist für die meisten Amerikaner das wichtigste Thema der Präsidentschaftswahl am 4. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden