Di, 17. Oktober 2017

Juckende Rötung

17.10.2008 14:04

Dermatologen warnen vor „Handy-Dermatitis“

Es ist ein rötlich juckender Ausschlag, der immer häufiger Menschen an Ohr und Wange befällt. "Handy-Dermatitis" nennt sich die durch allzu exzessiven Handy-Konsum hervorgerufene Hautkrankheit, vor der britische Dermatologen nun warnen.

Immer häufiger würden britische Ärzte diese Rötung im Gesichtsbereich ihrer Patienten bemerken. Die wenigsten brächten den rötlich juckenden Ausschlag jedoch mit dem Mobiltelefon in Verbindung. Der Verband britischer Dermatologen warnt daher nun offiziell vor der "Mobile Phone Dermatitis", einer durch eine Nickel-Allergie hervorgerufenen Hautrötung.

Im Normalfall würde diese Rötung den Dermatologen zufolge am Ohr oder an der Wange des Viel-Telefonierers entstehen, bei besonders intensiver Handynutzung könne der Ausschlag theoretisch jedoch sogar die Finger befallen. Ärzte, die mit diesem Krankheitsbild konfrontiert werden, seien daher angehalten, einen übermäßigen Handy-Gebrauch des Patienten samt Nickel-Allergie in Betracht zu ziehen.

Nickel kommt als Metall oder Legierung in einer Vielzahl von Produkten zum Einsatz, darunter beispielsweise Schmuck, Gürtelschnallen und eben auch Handys, und gilt als einer der häufigsten Auslöser für allergische Kontaktdermatitis. Einer Anfang des Jahres durchgeführten US-Studie der Brown University in Rhode Island zufolge fand sich das Metall in 10 von 22 auf Nickel getesteten Mobiltelefonen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden